FÜR NUTZER

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Entwicklungsgeschichte von Dr.Web CureIt!

1. Juni 2017

  • Update der Komponenten: Algorithmen zur Detektion von neuesten Bedrohungen wurden verbessert

4. August 2016

  • Für Bewertungen von Dr.Web CureIt! gibt es Auszeichnungen – neues Treueprogramm

30. November 2015

  • Dr.Web CureIt! sagt Ihnen, ob die Virendefinitionsdatei aktuell ist

29. Juli 2015

  • Dr.Web 10.0 unterstützt Windows 10

21. April 2015

  • Desinfektions-Tool Dr.Web CureIt! 10.0 wurde veröffentlicht

12. Dezemver 2013

  • Desinfektions-Tool Dr.Web CureIt! 9.0 wurde veröffentlicht

24. Juni 2010

  • Eigenständige Start-Funktion, ein verstärkter Schutzmodus und grundsätzlich neue Schutzalgorithmen gegen Cyber-Bedrohungen.

12. Oktober 2009

  • Dr.Web CureIt! wird für die kommerzielle Nutzung kostenpflichtig.

20. Juli 2009

  • Aserbaidschanische und serbische Sprachversion.

28. Januar 2009

  • Usbekische Sprachversion.

11. April 2008

  • Thailändische Sprachversion.

13. März 2008

  • Norwegische Sprachversion.

28. Januar 2008

  • Vietnamesische Sprachversion.

6. November 2007

  • Chinesische Sprachversion (Traditional).

23. Oktober 2007

  • Türkische Sprachversion.

10. September 2007

  • Slowenische Sprachversion.

7. August 2007

  • Holländische und chinesische (Simplified) Sprachversion.

11. Juli 2007

  • Sprachversion in Esperanto.

20. Juni 2007

  • Italienische Sprachversion.

30. März 2007

  • Hilfesystem im CHM-Format (englische und russische Sprachversion).

5. Februar 2007

  • Die Zeile Copyright ist ein Hyperlink, der auf die Seite der Projektgeschichte von CureIt! führt.
  • Finnische Sprachversion.

23. Oktober 2006

  • Koreanische Sprachversion.

18. Oktober 2006

  • Persische Sprachversion.

5. September 2006

  • Prüfung des Datums der Veröffentlichung. Wenn das Software-Paket vor über 4 Tagen veröffentlicht wurde, wird eine Warnung angezeigt. Anschließend kann eine aktuelle Version des Pakets heruntergeladen werden.
  • Die Zeit der Veröffentlichung wird nach GMT berechnet.

25. Juli 2006

  • Armenische Sprachversion.

11. Juli 2006

  • Erweiterte Verwaltung des Tools per Tab (Shift-Tab) und Enter (Space), wenn im abgesicherten Modus von Windows die Maus mit der USB-Oberfläche nicht unterstützt wird bzw. fehlerhaft funktioniert.
  • Ukrainische Sprachversion.

3. Juli 2006

  • Sprachversion in Arabisch, Belarussisch, Bulgarisch, Griechisch, Georgisch.

26. Juni 2006

  • Fensterobefläche mit Kontext-Tipps und Links.
  • Aktuelle Version von CureIt! kann vom Server von Doctor Web über die Benutzeroberfläche des einmal heruntergeladenen und gespeicherten Tools erhalten werden.
  • Selbständige Auswahl und Umschaltung von Sprachversionen neben der Funktion der automatischen Erkennung der regionalen Sprache.

14. April 2006

  • Protokolldatei mit Informationen zu geprüften und nicht desinfizierbaren Dateien, die in die Quarantäne verschoben wurden. Solche Dateien werden beim Beenden der Sitzung nicht gelöscht und bleiben auf der Festplatte.
  • Über den Speicherort der Protokolldatei wird eine Benachrichtigung angezeigt.
  • In der Befehlszeile des Tools können Parameter des Scanners konfiguriert werden: Objekte zum Prüfen sowie Definieren/Ändern des Funktionsmodus.

2. Februar 2006

  • Das Tool wurde in cureit.exe umbenannt.

15. November 2005

  • Lettische Sprachversion.

1. November 2005

  • Portugiesische und slowakische Sprachversion.

10. Oktober 2005

  • Estnische Sprachversion.

29. September 2005

  • Zusätzliche Malware-Datenbanken.

19. September 2005

  • Litauische Sprachversion.

5. September 2005

  • Ungarische Sprachversion.

9. August 2005

  • Spanische Sprachversion.

14. Juni 2005

  • Tschechische Sprachversion.

11. Mai 2005

  • Tägliche Neukonfiguration (bei frischen Updates der Virendatenbanken).

4. Mai 2005

  • Entwicklung von drweb-cureit.exe. Download im auf der Website.
  • Sprache der Oberfläche: Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch, Polnisch.
  • Automatische Auswahl der Sprache nach regionaler Konfiguration.
  • Benachrichtigung vor dem Starten des Scanners.

11. April 2005

  • Französische Sprachversion im AutoRun-Menü.

6. April 2005

  • Französische und polnische Sprachversion des Scanners (ohne Auswahl im AutoRun-Menü).

9. März 2005

  • Der zweite Prototyp des Tools - Button "Schnellprüfung" im AutoRun-Menü auf Firmen-CD.
  • Unter Einsatz des GUI-Scanners.
  • Sprache der Oberfläche: Deutsch, Englisch, Russisch. Automatische Erkennung regionaler Konfigurationen und Option der manuellen Umschaltung.

1. Oktober 2004

  • Der erste Prototyp des Tools - Befehlsdatei cureit.bat und Verzeichnis CureIt! auf Firmen-CD.
  • Unter Einsatz des Konsolen-Scanners.
  • Sprachversion des Scanners: Russisch.
  • Wöchentliche Aktualisierung (bei der wöchentlichen Aktualisierung der Virendefinitionsdatei).

Lizenz für Dr.Web CureIt!

Für Heimanwender

Ohne Funktion der Statistikübermittlung

Online kaufen

Für Geschäftsanwender

Desinfizierung Ihres Büro-PCs/-Servers oder kostenpflichtiges Angebot der Desinfizierung als Service für PCs anderer Anwender

Über Partner kaufen

Entwickelt seit 1992
Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt
Antivirus im SaaS-Modell seit 2007
Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2022

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Bäderstraße 1
76530 Baden-Baden